Zu Tisch mit… 12. November 2020

„Next Generation EU: gemeinsame Schulden, gemeinsame Sache?“

Zu Tisch mit Andreas Dombret, Global Senior Advisor, Oliver Wyman und ehem. Mitglied des Vorstands der Deutschen Bundesbank (2010-2018)

Auch im November setzen wir unsere Veranstaltungsreihe „Zu Tisch mit…“ digital fort. Am 12. November gibt Prof. Dr. Andreas Dombret den Impuls für das Tischgespräch: „Next Generation EU: gemeinsame Schulden, gemeinsame Sache?“ Er ist Global Senior Advisor bei Oliver Wyman und Kuratoriumsmitglied der Alfred Herrhausen Gesellschaft.

Wie kann der Umgang mit der gegenwärtigen Krise im Hinblick auf die langfristigen strategischen Ziele bewertet werden, mit denen Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen angetreten ist? Was bedeuten gemeinsame Anleihen im Rahmen der „Next Generation EU“-Initiative für die Zukunft der europäischen Integration?

Das Projekt „Zu Tisch mit...“ etablierte die Alfred Herrhausen Gesellschaft mit Beginn des Jahres 2020. Das freie Denken, gerne kontrovers und vielseitig, ist das Leitmotiv dieser Gesprächsreihe. Die thematischen Lunches starten mit Impulsvorträgen von ganz unterschiedlichen Gastredner:innen, die dabei mit einer begrenzten Anzahl geladener Gäste in Dialog treten. Zunächst stehen hierbei Themen und Gedanken Alfred Herrhausens im Mittelpunkt, welche die Referent:innen aufgreifen, weiterdenken und in zukunftsorientierte Diskurse überführen.

Derzeit finden die Tischgespräche ausschließlich virtuell statt.

Die Teilnahme am Tischgespräch ist nur auf Einladung möglich. Bei Interesse und für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Antonia Marx und Matthias Weber.