Urban Age Award 2009 Istanbul

Am 04. November 2009 wurde der 3. Deutsche Bank Urban Age Award an Baris Icin Müzik („Musik für Frieden“) in Istanbul verliehen. Das kommunale Musikprojekt bringt über die Arbeit mit Schulkindern Menschen in Kontakt und fördert die gesellschaftliche Teilhabe der Stadtbewohner. Gleichzeitig soll die Lebensqualität verbessert werden.

Die ungleiche Raumverteilung in Istanbul ist das Ergebnis eines rasant zunehmenden Prozesses, der mit der Zeit die Probleme verstärkt hat: Verkehrsstaus, Mangel an freien Flächen, informeller Städtebau sowie die Sanierung von historischen Bauten und Brachflächen. Insgesamt bewarben sich 88 Projekte um den Deutsche Bank Urban Age Award 2009. Viele von ihnen beschäftigen sich mit den großen Problemen, mit denen die am stärksten benachteiligten Gruppen der Istanbuler Bevölkerung zu kämpfen haben: neue Immigranten, alleinstehende Frauen, Kinder, Behinderte und obdachlose junge Männer. Die Projekte verbinden den Geist sozialen Unternehmertums mit gemeinschaftlichem Engagement, wie man es bei vielen lokalen Projekten Istanbuls beobachten kann.
Istanbul

 Luftansicht von Istanbul

Das ausgezeichnete Projekt Baris Icin Müzik („Musik für Frieden“) beeindruckt mit seiner Einfachheit. Es setzt auf musikalische Erziehung als Katalysator in einem sozial benachteiligten Stadtteil, in dem es in der Regel keinen Zugang zu Freizeitaktivitäten gibt. Im Rahmen des Projekts in Edirnekapi, einem der ärmsten Viertel im Zentrum der türkischen Hauptstadt, werden Schulkindern von 7 bis 14 Jahren kostenlose Musikstunden erteilt. Die Jungen und Mädchen des Viertels werden ehrenamtlich von engagierten freiwilligen Musikern unterrichtet. Aus dem ungenutzten Keller der kommunalen Schule sind mit viel Kreativität helle und freundliche Räumlichkeiten entstanden; hier können die Kinder am Nachmittag Akkordeon spielen, komponieren lernen, Instrumente reparieren, gemeinsam musizieren und zusammen essen. So leistet das Projekt auch einen wichtigen Beitrag zur Förderung des sozialen Zusammenhalts im Stadtteil.
Music for Peace Istanbul
Das Gewinnerprojekt Baris Icin Müzik ("Musik für den Frieden") bietet kostenlosen Musikunterricht für Schulkinder im Alter von 7 bis 14 Jahren in Istanbuls Stadteil Edirnekapi an.
Neben dem offensichtlichen gesellschaftlichen Wert für die Kinder und ihre Familien, von denen viele Neuankömmlinge aus ärmeren Regionen der Türkei sind, ist das Projekt aber auch ein Bekenntnis zu einem benachteiligten Stadtteil, der unter Kapitalabfluss und zunehmender Vernachlässigung leidet. Baris Icin Müzik investiert auf innovative Art und Weise in die Menschen und in die Gesellschaft: Mit Kunst und Kultur sowie einem sehr praxisorientierten und sachlichen Ansatz werden die lokalen Bewohner gefördert, die Aufwertung ihres Lebensraums unterstützt und die Lebensqualität in diesem Stadtviertel insgesamt verbessert.
Mit einer "Special Mention" wurden außerdem die beiden Stiftungen Kadin Emegini Degerlendirme Vakfi, die sich für erwerbstätige Frauen einsetzt, und Umut Çocuklari Dernegi – Bakirköy Gençlik Evi, die obdachlose junge Männer unterstützt, gewürdigt.
Urban Age Award Istanbul 2009
Özlem Gürses (Journalistin), Dr. Josef Ackermann (Vorstandsvorsitzender Deutsche Bank), Mr Ersin Akyuz (Chief Country Officer DB Turkey), Istanbuls Bürgermeister Topbas und Demet Mutman (Architektin) verkünden den Gewinner des Deutsche Bank Urban Age Awards 2009.
Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Weitere Infos zu Cookies und deren Deaktivierung finden Sie hier.