Vorlesung mit Nathalie Tocci

Nathalie Tocci, Direktorin des Istituto Affari Internazionali in Rom, spricht am 25. November 2019 in Berlin

“Making Multilateralism Great Again in the Digital Era: What role can the EU play?” Diese Leitfrage wird Nathalie Tocci in der Reihe “Germany Listening“ erörtern. Die Direktorin des Istituto Affari Internazionali in Rom wird außerdem Stellung nehmen zu Europas heutiger und zukünftiger Rolle als mulitateralem Agenda-Shaper in einer Weltordnung im Wandel. Dabei wird sie auf neue Möglichkeiten, aber auch auf große Herausforderungen im Zusammenhang mit dem digitalen Wandel eingehen.

Neben ihrer Position am Istituto Affari Internazionali ist Nathalie Tocci auch Honorarprofessorin an der Universität Tübingen und Sonderberaterin von Federica Mogherini, bis November 2019 Hohe Vertreterin der EU für Außen- und Sicherheitspolitik. In deren Auftrag hat sie die European Global Strategy (2016) entworfen. Deren Implementierung, vor allem im Bereich Sicherheit und Verteidigung, ist bis heute einer von Toccis Arbeitsschwerpunkten.

Gemeinsame Gastgeber von „Germany Listening“ sind die Alfred Herrhausen Gesellschaft und der Masterstudiengang Internationale Beziehungen, ein gemeinsames Angebot der Freien Universität Berlin, der Humboldt-Universität Berlin sowie der Universität Potsdam. Der Leitidee von „Germany Listening“ entsprechend wird Nathalie Tocci ihre Sichtweise auf die internationale Rolle Deutschlands erläutern und dabei zum Beispiel auf die Tatsache eingehen, dass Deutschland als einer der mächtigsten Mitgliedsstaaten gelten kann, aber in Sachen Digitalisierung eher ein Schlusslicht ist. Was erwartet sie von der EU-Ratspräsidentschaft Deutschlands im kommenden Jahr? Kann Deutschland dazu beitragen, den Multilateralismus im digitalen Zeitalter wieder groß zu machen? Nach der Vorlesung wird Nathalie Tocci diese und andere Fragen mit den Anwesenden diskutieren.

Vorlesung mit Nathalie Tocci
Montag, 25. November 2019
17.15 bis 19 Uhr
FU Berlin | Raum 22/G
Ihnestraße 22
14195 Berlin

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Weitere Infos zu Cookies und deren Deaktivierung finden Sie hier.